Endlich eine Verschwörungstheorie, der jeder zustimmen kann!

Sollte ich irgendwann mal eine extremistische Bewegung gründen, würde ich eines penibel vermeiden: rechtsradikales Gedankengut bedienen. Neonazis sind zu marginalisiert und die Verbrechen des Faschismus zu präsent. Damit könnte meine Bewegung nie in der Mitte der Gesellschaft Fuß fassen.

Nein, ich würde Verschwörungstheorien und Feindbilder suchen, die so allgemein akzeptiert sind, dass eine Mehrheit sich darauf einigen kann, ohne zweimal nachzudenken zu müssen. Ich kenne auch drei: den Kapitalismus, das Bankenwesen und Amerika.

Ich fürchte nur, ich bin zu spät....

Mehr auf Zeit Online...

Comments

Anonymous said…
Guter Artikel!
Ich bin der, der Sie hier so gern kritisiert.
Auch gern anonym.
Aber das war wirklich ein guter Artikel!
Eric T. Hansen said…
Haha! Das höre ich zum ersten Mal! Freut mich! ;-)

Popular posts from this blog

DIE WACHABLÖSUNG

Absacker

NDR's "Hansen in der Hanse" Teil 5: Bremen