Posts

Showing posts from June, 2012

DEUTSCHLAND UND AMERIKA: KANN MAN SO ODER SO SEHEN

Komisch – es ist möglich, Deutschland und Amerika aus zwei gegensätzlichen Blickwinkeln zu betrachten und in beiden Perspektiven ein bisschen Recht zu behalten.

Gestern wurde ich eingeladen, in der TV-Talkshow Hart aber Fair nebst 4 anderen teilzunehmen. Das Thema ging um um „Fussball und Nationalismus“ - die Grünen hatten die alte 68er-These wieder hervorgekramt, dass wer bei EM-Spielen Fahnen schwenkt Patriotismus beweist, Patriotismus sei eine Vorstufe zu Nationalismus und (auch wenn niemand es laut sagt) Nationalismus ist natürlich eine Vorstufe zum 4. Reich.

Das Thema ist heiß umstritten, und meine Aufgabe war es, den Blick von aussen zu bringen: Dass niemand ausser den Deutschen eine solche Diskussion ernst nehmen kann, dass die Deutschen immer den Teufel an die Wand malen und viel zu viel über alles nörgeln, und dass Europa heute zu Deutschland mit neuen Respekt schaut und erwartet, dass Deutschland seine neue Führungsrolle übernimmt, sich mit wichtigen Themen befasst und mit …

Kurz vs. Lang

Selbst in einer Krise bleiben Amerikaner amerikanisch und Deutsche deutsch.

Man braucht nur Obama und Merkel angucken und wie sie auf die Eurokrise reagieren.

Obama, wie auch die meisten wichtigen amerikanischen Wirtschaftsbeobachter, will, dass Merkel von ihrem harten Sparkurs zurücktritt und viel Geld in Griechenland und sämtliche andere marode nichtsnutzige europäische Länder pumpt. Sie glauben, damit werde die Wirtschaft wieder auf Trab kommen, und wahrscheinlich haben sie auch Recht: Wo Geld investiert wird, gibt’s mehr Jobs, es wird mehr eingekauft, alles kommt wieder in Gang.

Die Deutschen – zumindest Merkel – sehen das umgekehrt: Zu lange, sagen sie, haben diese Staaten unverantwortlich gelebt, mit einem zu großen Sozialstaat, keiner vernünftigen Steuerpolitik und übertrieben populistischen Politikern, die Unrealistisches versprechen und Unangenehmes vermeiden.

Durch den Sparkurs will Merkel dies ändern: Sie will diese Länder zwingen, langfristige Reformen durchzusetzen und …